YouTube Kanal erstellen und einrichten für Anfänger

YouTube Tutorial für Beginner

In meinen bisherigen YouTube Tutorials ging es darum ob es sich noch lohnt einen Kanal zu erstellen und wie Du das passende Thema findest. Alle Artikel dazu findest Du im Blog. Die Videos findest Du bei den Tutorials.

Auch für diesen Beitrag findest Du ein Video Tutorial auf meinem Kanal.

Wenn Du bisher noch kein YouTube Konto hattest, kann das Erstellen eines Kanals sehr verwirrend sein. Denn Zuerst musst Du ein YouTube Konto erstellen. Dieses entspricht aber noch nicht Deinem Kanal, den Du erstellen möchtest..

Einen YouTube Kanal erstellen ist das Thema dieses Beitrages und zusätzlich helfe ich Dir bei der Einrichtung.

Video Tutorial zur Erstellung und Einrichtung
Video abspielen

YouTube Konto erstellen

Bevor Du einen eigenen Kanal erstellen kannst, musst Du ein eigenes Konto erstellen. Das YouTube Konto ist noch kein eigener Kanal. Es wird auf den von Dir angegebenen Namen laufen z.B. Max Mustermann. Deswegen musst Du Dir jetzt noch keine Gedanken um den Kanalnamen machen.

Gehe auf folgenden Link um Dich als neuer Nutzer zu registrieren. (Solltest Du bereits ein Konto haben, logge Dich ein und lies weiter bei „Erstelle Deinen Kanal„)

Gib Deinen Namen und Deine richtige Mail-Adresse an. Wenn Du eine falsche Mail-Adresse abgibst, erhälst Du den benötigten Verifizierungscode nicht. Diesen bekommst Du per Mail und musst ihn im nächsten Schritt angeben um die Richtigkeit Deiner Daten zu bestätigen. 

Stimme den Nutzungsbedingungen und AGB zu.

Der Verifizierungscode besteht aus mehreren Zahlen, die im nächsten Schritt eingegeben werden müssen. Falls Du den Code nicht erhälst, prüfe auch Deinen Spam Ordner. Manchmal werden wichtige Mails in den Spam oder Junk Ordner des E-Mail Providers gefiltert. Sonst musst Du es nochmal probieren. Danach wird Dein Konto erstellt.

1. auf den "Anmelden" Button klicken
YouTube anmelden
2. Klicke auf Konto erstellen
Konto erstellen
3. Gib Deine Informationen ein und akzeptiere die AGB
Konto Formular
4. Gib den per Mail erhaltenen Verifizierungscode ein und melde Dich bei YouTube an.
5. Herzlichen Glückwunsch, Du hast nun ein YouTube Konto
YouTube Konto fertig
Erstelle Deinen Kanal

Jetzt ist es soweit, Du erstellst Deinen Kanal. Mit dem anlegen und bestätigen des YouTube Kontos, hast Du den ersten Schritt gemacht. 

  • Logge Dich zuerst in Dein neu erstelltes YouTube Konto ein.
  • Gehe oben links zum Menü Icon
  • Klicke auf „Mein Kanal“
  • Verwende entweder Deinen Namen als Kanalnamen oder leg bei dem Link „Unternehmen/ sonstiger Name“ einen individuellen Kanalnamen fest (ich würde empfehlen einen neuen Kanalnamen zu wählen) Mehr dazu beim Thema „Kanalname wählen
  • Klicke auf Kanal erstellen
Kanalname vergeben
  • Du hast nun einen eigenen YouTube Kanal – Glückwunsch!

Kanalname wählen

Was Du bei der Namenswahl beachten solltest

Bei der Wahl Deines Namens, solltest Du folgende Dinge beachten:

  • kurz und prägnant (lange Namen, wie z.B. „Snobellywobbelytüfteltechnikerimeinsatz“ sind schwer zu merken und werden selten gesucht)
  • keine langen Nummern verwenden z.B. Oli1278956 (So etwas merkt sich keiner und die Leute sollen sich Deinen Namen ja merken um danach zu suchen)
  • Der Name sollte zum Thema passen z.B. Bibis Beauty Palace (erhöht die Wahrscheinlichkeit bei Suchmaschinen zu einem bestimmten Thema gefunden zu werden, hier z.B. Beauty)

Kanalinfo einrichten

Wieso lohnt sich das?

Das Erstellen einer Kanalinfo gibt nicht nur neuen Besuchern einen Einblick, worum es bei Deinem Kanal geht. Die Kanalinfo hat noch viel mehr Vorteile, die Dir jetzt noch nicht klar sind. Schauen wir uns mal an aus welchen Einzelteilen die Kanalinfo besteht.

    Kanalbeschreibung

    Sie dient nicht nur der aussagekräftigen Beschreibung für Deinen Kanal. Viel wichtiger ist, dass sie auch YouTube und Google hilft das Thema Deines Kanals einzuordnen. Diese Beschreibung hilft Dir bei der Suchmaschinenoptimierung für Deinen Kanal.

    Mail für geschäftliche Anfragen

    Eine Mail-Adresse für geschäftliche Anfragen oder Anfragen aller Art, die Dich erreichen sollen. Du bietest damit nicht nur potentiellen Interessenten die Möglichkeit Dir geschäftliche Angebote zu unterbreiten, auch Deine Zuschauer können mit Dir per Mail Kontakt aufnehmen. Benutze hierfür am besten eine separate Mail Adresse und nicht Deine private.

    Links

    Diese Links erscheinen dann direkt bei Deinem Banner in der Kanalansicht.
    Links sind wichtig, sie zeigen Deinen Abonnenten nicht nur Deine Social Media Präsenzen, sie helfen ebenfalls bei der Suchmaschinenoptimierung. Wichtig ist ein Impressum zu verlinken, damit Dich später niemand rechtlich angreifen kann.
    Außerdem sin Backlinks wichtig. Du kreierst nicht nur Links zu Deinen Social Media Kanälen, sondern auch von Deinen Social Media Kanälen zurück zu Deinem Kanal. Je mehr Links zu Deinen Seiten existieren, desto wichtiger wird Deine Seite bzw. Dein Kanal eingestuft. Das bedeutet einfach nur, dass Du damit höher gerankt und besser gefunden wirst. Es ist natürlich nicht das einzige Kriterium für Suchmaschinen, aber es hilft Deine Präsenz zu stärken.
    Nutze immer die die Social Media Kanäle auf denen Du am aktivsten bist.

    Logo und Banner einrichten

    Die Einrichtung des Logos und Banners ist nicht schwierig. Das Erstellen eines passenden Logos und Banners kann sehr Zeitaufwändig sein. Schau einfach mal unter meinen kostenlosen Logos und Bannern nach, vielleicht ist ja was für Dich dabei, diese sind für YouTube und Twitch optimiert.

    Die optimalen Größen für ein YouTube Banner findest Du hier als Gimp Datei unter den Vorlagen. Nutze diese Vorlage um ein passendes Banner zu erstellen.

    Banner einrichten

    1. Klicke im Menü oben in der rechten Ecke auf „Mein Kanal“
    2. Klicke auf den blauen Button „Kanal anpassen“
    3. fahre mit der Maus über den Bereich wo Dein Banner erscheinen soll
    4. es erscheint oben in der rechten Ecke des Bannerfeldes ein Stiftsymbol
    5. Klicke auf das Stiftsymbol
    6. Wähle Kanalbild bearbeiten aus
    7. Jetzt kannst Du ein Foto von Deinem Computer hochladen oder ein bereits vorhandenes aus der Mediathek nutzen
    8. Wähle das Bild aus, welches Du nutzen willst
    9. Du siehst in der Vorschau, wie es auf den einzelnen Devices (Smatphone, Desktop, Fernsehr) aussehen wird
    10. Wenn Du willst, kannst Du die Größe des Bildes unter dem Button „zuschneiden“ 
    11. Du kannst bei Bedarf auch die Farben des Bildes optimieren, wenn Du das Häkchen bei !Automatische Optimierung“ setzt
    12. Klicke dann auf „Auswählen“ und das Kanalbild erscheint.
    Herzlichen Glückwunsch, Du hast nun Dein erstes Banner erstellt. Mehr Informationen, wie man ein richtig gutes Banner erstellt und was man beachten muss, gibt es dann in den nächsten Videos und Beiträgen.
    Logo einrichten

    Das Logo Deines Kanals repräsentiert Deine Marke. Es soll direkt ins Auge stechen und mit einem Blick zeigen wofür Dein Kanal steht. Die Vorlage für YouTube Logos findest Du hier. Folglich ist es eines der wichtigsten Elemente für Deinen Kanal.

    Logo einrichten:

    1. Klicke im Menü oben in der rechten Ecke auf „Mein Kanal“
    2. Klicke auf den blauen Button „Kanal anpassen“
    3. Klicke auf das Stiftsymbol beim Logo
    4. Klicke in der Meldung auf „bearbeiten“
    5. Es erfolgt eine Weiterleitung zu deinem Google+ Konto
    6. Wähle ein Foto oder lade eines hoch
    7. Du kannst das Foto nun noch von der Größe des sichtbaren Bereiches her anpassen
    8. Klicke auf „Fertig“
    9. Dein Logo wird nun verarbeitet, es kann einige Minuten dauern, bis es auf Deinem YouTube Kanal erscheint
    Herzlichen Glückwunsch, Du hast nun Dein erstes Logo erstellt. Mehr Informationen, wie man ein richtig gutes Logo erstellt und was man beachten muss, gibt es dann in den nächsten Videos und Beiträgen.

    Dein Kanalintro erstellen

    Kanalintro

    Wichtig für Deinen Kanal ist auch ein Kanalintro. Alle potentiellen Zuschauer, die noch keine Abonnenten sind und sich für Deinen Kanal interessieren, gelangen auf die Kanalseite. Das Kanalintro wird eines der ersten Dinge sein, die sich ein zukünftiger Abonnent anschaut. Daher ist es wichtig ein kurzes und aussagekräftiges Kanalintro zu erstellen.

    Das Kanalintro sollte das erste Video sein, welches Du aufnimmst und hochlädst. 

    Wie Du dabei genau vorgehst und was Du beachten solltest, das erfährst Du in meinen nächsten Videos.

    Monetarisierung

    Videos monetarisieren und weitere Einstellungen

    Eine Monetarisierung Deiner Videos ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zu erst musst Dein Kanal bestimmte Anforderungen erfüllen um Videos zu Geld machen zu können. Aktuell musst Du mindestens 1000 Abonnenten haben und eine Wiedergabezeit von mindestens 4000 Stunden innerhalb der letzten 12 Monate erreichen.

    Daher wird Dein erstes Ziel sein, diese Marke zu knacken. Weiter Informationen zur Monetarisierung bekommst Du hier.

    Ebenfalls benötigst Du ein Google AdSense Konto um Deine Videos monetarisieren zu können. Wie Du das erstellst, erfährst Du in einem späteren Tutorial.

    Was jetzt?

    Wie geht es weiter?

    Dein Kanal ist nun erstellt und eingerichtet. Wahrscheinlich brauchst Du jetzt Logo, Banner und ein Kanalintro. Vorlagen für Logos und Banner findest Du hier.

    In den nächsten Blogs und Tutorials geht es um die Erstellung eines Kanalintros. Außerdem geht es um Videoschnitt, Farben, Analytics und noch vieles mehr. Wenn Du also kein Video mehr verpassen willst, dann abonniere meinen Kanal oder folge mir auf meinen Social Media Profilen für Updates.

    Unterstütze Ocomic.de indem Du diesen Link benutzt um bei Amazon einzukaufen. Speichere ihn einfach unter Favoriten und für jeden Einkauf bekomme ich einen kleinen Betrag ohne, dass der Preis sich für Dich verändert.

    Spende einen kleinen Betrag an Ocomic, damit diese Seite mehr Inhalte bekommt, die dir helfen Deinen Kanal zu verbessern.

    0

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.